Glasfaser einblasen

Das Einblasen der Glasfaserleitungen auf den Netzebenen 3, 4 und 5.
Wir sind Ihr Fachbetrieb im Bereich der Glasfasertechnik.

Leerrohre verlegen und Glasfaser einblasen

Im Bereich des Glasfaserausbaus bietet Ihnen die Glasfasertechnik Sehen-Design e. K. das gesamte Dienstleistungsspektrum aus einer Hand. Verlegen der Leerrohre, das Einblasen der Glaserfaserleitungen bis hin zur kompletten Verkabelung des Gebäudes – bei uns erhalten Sie Gesamtlösungen direkt vom Fachbetrieb. Wir sind als Generalunternehmer der perfekte Ansprechpartner für Provider, Städte und Kommunen.

Flächendeckende Glasfaserversorgung
für Städte und Kommunen

Um die hochempfindlichen Lichtwellenleiter bis zu Ihrem Glasfaseranschlusspunkt im Hausanschlussraum (FTTH / Fibre to the Home) zu bringen, ist eine flächendeckende Glasfasernetzstruktur die Grundvoraussetzung. Diese dient auch dafür, die Basis für die zukünftigen Gigabitnetze zu schaffen. Im Bereich des Aus- bzw. Neubaus von leitungsgebundenen Telekommunikationswegen – insbesondere beim Glasfaserausbau – werden heutzutage Leerrohre im Erdreich verlegt. In diese Leerrohren können zu einem späteren Zeitpunkt – je nach Methode auch direkt – die Glasfaserleitungen eingeblasen bzw. eingezogen werden.

Technische Eckdaten zum
Glasfaser einblasen

  • Einblasen in Micro-Leerrohre mit einem Durchmesser von 5 – 16 mm
  • Einblasen von Glasfasern/Kabel: Durchmesser 0,8 – 6,5 mm
  • Strecken von bis zu 2,5 km können am Stück verlegt werden
  • Glasfaser einblasen nach Telekom-Vorgabe ZTV-40
  • Einblasprotokoll per Internetverbindung direkt übertragbar

Glasfasertechnik Sehen-Design e. K.

Als Fachbetrieb bieten wir Ihnen das gesamte Dienstleistungsspektrum im Bereich der Glasfasertechnik. Wir sind Ihr Spezialist zum Einblasen von Glasfaserkabeln auf den Netzebenen 3 bis 5 für den Raum Bonn, Köln, Koblenz, Neuwied sowie den gesamten Rhein-Sieg-Kreis.

Unser Equipment zum
Einblasen der Glasfaser

Zum Einblasen der Glasfaserkabel verwenden unsere Techniker die FREMCO MicroFlow LOG Kabeleinblasmaschine. Diese ist von der Deutschen Telekom zugelassen und wird, neben der Einblasung von Lichtwellenleitern auf Netzebene 3, von unseren Technikern auch bei InHouse-Verkabelungen auf den Netzebenen 4 und 5 angewendet. Den passenden Luftdruckkompressor, sowie eine ortsunabhängige Stromversorgung führen wir selbstverständlich mit. Das Einblasen der Glasfaser können wir zudem unter den entsprechenden Vorgaben der Telekom ZTV-40 durchführen. Die Protokolldaten der Einblasung können direkt zur weiteren Verarbeitung über W-LAN oder LTE ins firmeninterne Büro oder zum Auftraggeber übermittelt werden.

Informationen zum Verlegen der
Speedpipe Mikrokabelrohre

Die Leerrohre (Speedpipe, Speednet, Speedpipe Rohrverbände, Mikrokabelrohre) auf Netzebene 4 und Netzebene 5 können vom Kunden in Eigenleistung verlegt werden. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der passenden Leerrohre oder übernehmen die Installationsarbeiten.

Zusammenarbeit mit Tiefbauunternehmen

Die mit dem Glasfaserausbau in Verbindung stehenden Tiefbauarbeiten führen wir in Zusammenarbeit mit Tiefbau-Fachbetrieben aus. Die erste Vor-Ort-Begehung, die Auswahl der Verlegemethode oder die nötigen Bohrungen – unsere Kooperationen mit Fachbetrieben aus dem Tiefbaubereich haben die Möglichkeit geschaffen, alle Prozesse aus einer Hand anbieten zu können.

Wenn wir Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit im Bereich des Glasfaserausbaus geweckt haben, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Anfrage

    Rückrufservice

    * Pflichtfelder


    Hier geht’s weiter

    Glasfaser Servicewelt

    Um Ihr Projekt zeitnah realisieren zu können, haben wir einen flexiblen Workflow geschaffen, den wir auf Sie zuschneiden können. Wir finden gemeinsam Ihre persönliche Lösung.

    Netzwerktechnik

    Wir bieten Ihnen das „IT-Rundum-Sorglos-Paket“, damit Sie auch in Zukunft auf ein leistungsstarkes IT-Netzwerk zurückgreifen können.